Takt

Was versteht der Musik-Spieler unter Takt?

TaktDer Begriff Walzer ist den meisten bekannt und ist ein Musikstück im 3/4 Takt (gesprochen Dreivierteltakt). Das heißt, dass ein Takt aus drei Viertelnoten besteht. An diesem Beispiel lässt sich bereits ableiten, was in der Musik unter dem Begriff Takt zu verstehen ist. In einem Takt ist eine festgelegte Anzahl von Noten zusammengefasst, die eine unterschiedliche Länge haben können.Diese Systematik wiederholt sich normalerweise ständig im Verlauf des Musikstücks – kann aber auch variieren, dann spricht der Musik-Spieler von einem Taktwechsel. Je nach Takt, werden einzelne Noten innerhalb eines Takts besonders betont. Beim Walzer wäre es beispielsweise immer die erste Note im Takt.

Verschiedene Taktarten und Tempo

Metronom

Ein Metronom. Das Metronom wird auf die vorgegebene Geschwindigkeit des Musikstücks eingestellt. Das Pendel gibt die Schläge pro Minute wieder und wird von einem Schlag oder Klick akustisch untermalt.

Die üblichen Taktarten, die für Rock, Pop und die moderne Unterhaltungsmusik etc. verwendet werden, sind gerade Taktarten, das heißt mit einem 2/4- oder 4/4-Takt. Der Walzer entspräche mit seinem 3/4-Takt einer ungeraden Taktart. Auf die Geschwindigkeit eines Musikstücks nimmt bereits der Takt Einfluss. Ein Musikstück mit einem 2/4-Takt ist in der Regel langsamer als eine Komposition mit einem 4/8-Takt. Dennoch wird das Tempo durch die gesonderte Angaben für das Musik-Stück gesteuert und kann über ein Metronom genauer zur Einhaltung des Taktes genau eingehalten werden. In modernen Musikrichtungen wie Techno, Pop oder Rap wird die Geschwindigkeit eines Musikstücks in Beats per Minute, also Schläge pro Minute angegeben. Dementsprechend fällt auch die Schnelligkeit für die Wiedergabe eines Takts aus.

Besondere Formen des Taktes sind zusammengesetzte Takte, beispielsweise 7/8 oder 6/4.

Erst ein geübtes musikalisches Gehör verleiht dem Musik-Spieler die Fähigkeit den Takt eines Liedes herauszuhören und zu bestimmen. Dieses Können ist vor allem für Tänzer wichtig, die mit ihrem Taktgefühl die richtigen Schritte des Tanzes ausführen müssen.

(Bildquelle: Pixabay.com - CC0 Public Domain)