Gitarre spielen lernen

Wer Gitarre lernen möchte, sollte sich vorher einige Punkte überlegen. Prinzipiell kann man zusammen mit einem Gitarrenlehrer Gitarre spielen lernen oder das Instrument selbständig erlernen mit zur Hilfenahme von Lernheften (die offline Variante) oder durch einen online Kurs mit Anschauungsmaterial in Form von Bild und Ton. Bevor man sich entscheidet, das Saiteninstrument zu lernen, sollte feststehen, auf welcher Gitarre der Schüler lernen möchte. Zur Auswahl stehen zum Beispiel Konzertgitarre, Westerngitarre oder E-Gitarre.

Gitarren-Spieler

(Bilderquelle: Pixabay.com – CC0 Public Domain)

Die Wahl des Instruments richtig sich nach dem Musikgeschmack des Schülers und der Musikrichtung, die der Schüler beim Lernen verfolgen möchte. Mit einer Konzertgitarre fällt der komplette Neueinstieg allerdings am einfachsten aus. Auch ein bisschen Theorie kann anfangs nicht schaden. Denn als Gitarrenschüler ist es gut zu wissen, wie das Instrument aufgebaut ist und wie die Teile einer Gitarre bezeichnet werden. Diese Begriffe begegnen einem später immer wieder in Lernheften oder beim Unterricht.

Egal welcher Weg beim Lernen von Gitarre-Spielen vom Musik-Spieler eingeschlagen wird, müssen bestimmte Basics einfach bekannt sein. Ein Gitarrenschüler, der bereits Noten lesen kann ist klar im Vorteil. Die Thematik Akkorde (Dur, Moll) sowie die Töne der einzelnen Gitarren-Saiten sind Dinge, die im Unterricht und beim praktischen Spielen immer wieder gefragt sind.

Auch die richtige Handhabung des Instruments muss erlernt werden. Dazu gehört die Körperhaltung beim Spielen der Gitarre, die dem Schüler zu Beginn beigebracht werden muss. Inbegriffen sind auch Handhaltung und Fingerhaltung für die rechte und linke Hand. Diese Basics lassen sich am besten erlernen, wenn der Gitarren-Lehrer neben dran sitzt und korrigierend eingreifen kann.

Im Gitarrenunterricht lernt der Schüler Melodien zu spielen oder die rhythmische Begleitung von Musikstücken. In der Praxis heißt das, dass der Gitarrenschüler Kenntnisse bekommt in Bezug auf verschiedene Takte, Tonarten sowie Zupf- und Schlagtechniken.

Um das Instrument „perfekt“ zu beherrschen sind jahrelange Erfahrung und Praxis notwendig. Allerdings lassen sich schnell Ergebnisse erzielen, wenn einfache Stücke mit der Gitarre begleitet werden sollen.

Für einen Schüler empfiehlt es sich im Laufe der Unterrichts oder der im eigenen Tempo durchgeführten selbständigen Übungen ein Vorbild vor Augen zu haben, im Sinne von „so will ich das auch mal spielen können“.

Die Gitarre ist ein Instrument mit Tradition in verschiedenen Kulturen. Das Saiteninstrument kann in vielen Musikrichtungen als Soloinstrument oder Begleitung zur Geltung kommen. Das Gitarrenspiel ist vielfältig von einfach bis virtuos.

(Bilderquelle: Pixabay.com – CC0 Public Domain)

 

(Bildquelle: Pixabay.com - CC0 Public Domain)